Über Mich - Markus Mette

Kreativ, vielseitig, effektiv, flexibel & Spaß bei der Arbeit

Mein Name ist Markus Mette und ich wurde 1979 im schönen Ruhrgebiet geboren, in Hagen, um genau zu sein.

Ein Informatik- oder Webdesignstudium habe ich zwar nicht absolviert, aber mein Lebenslauf und meine Kompetenzen sind so bunt gemischt und vielfältig wie meine Websites. Ich habe auch nicht den Eigenanspruch, mich Webdesigner nennen zu müssen. Auch beachte ich nicht immer alle "Webdesignregeln" oder die allgemeinen "Website-Spielregeln", welche man im Netz zu Haufe findet. Wichtig ist mir, dass die Ergebnisse meine Kunden zufriedenstellen, dass Ihre neue Website wirtschaftliche Erfolge liefert und das es dem User Spaß macht, wenn dieser sich auf Ihrer Seite umschaut. 

Profitieren Sie von meiner Vielfältigkeit

Meine Ausbildung zum Hotelfach-/Hotelkaufmann war sozusagen meine Eintrittskarte für lange und ausgiebige Reisen rund um den Globus. Zudem habe ich in diesen Jahren gelernt, was es heißt, kundenorientiert zu denken und flexibel zu sein, was Lösungsansätze angeht. Ich habe sowohl in renommierten 5-Sterne Hotels als auch in einfachen 2-Sterne-Unterkünften gearbeitet. Später bin ich dann eher zufällig in die Bereiche „Vertrieb“ und „Marketing“ gewechselt. Dort habe ich schnell gemerkt, dass das genau mein „Ding“ ist, ich Spaß an der Arbeit habe und überdurchschnittlich gute Ergebnisse erzielen kann. Mir war es schon immer wichtig, dass ich mich in meinem Arbeitsumfeld wohlfühle und Spaß an der Arbeit habe. Nur so kann ich mein ganzes Potenzial entfalten. Der Lohn war für mich tatsächlich meist nebensächlich.

Als ich dann nach relativ kurzer Zeit zum Verkaufsleiter befördert wurde, kam ich das erste Mal mit den Themen Websiteerstellung und Suchmaschinenoptimierung in Kontakt – und das ist jetzt knapp 15 Jahre her. Damals war WordPress noch der alleinige Platzhirsch im Website-Business und notgedrungen habe ich mich zu dieser Zeit damit anfreunden müssen. Da ich dieses neue Themenfeld allgemein sehr interessant, aber auch sehr komplex fand, habe ich im Laufe der Jahre an vielen verschiedenen Weiterbildungen und Seminaren teilgenommen.

Ich bin dann mal weg!

Im Jahr 2013 kam dann unerwartet ein tolles und eher ungewöhnliches Jobangebot, das ich nicht ausschlagen konnte: Ich sollte einem eher mäßig laufenden Whale-Watching-Anbieter auf La Gomera auf die Beine helfen und die internen Arbeitsabläufe optimieren. Innerhalb von 2 Monaten verlegte ich meinen Lebensmittelpunkt deshalb auf die Kanarischen Inseln. Als Assistent der Geschäftsführung war ich unter anderem für das Marketing, die Verbesserung der Arbeitsabläufe sowie die Optimierung und Betreuung der bestehenden Website zuständig.

Mein Studium zum Fachwirt in der Hotellerie/Touristik musste ich in dieser Zeit wegen meines spontanen Umzuges nach Spanien leider abbrechen, was ich aber bis heute nie wirklich bereut habe.  Man muss halt manchmal Prioritäten setzen.

Nach getaner Arbeit wechselte ich schließlich zu einem der größten Ferienhausvermittler der Insel. Dort habe ich ebenfalls die Position als Assistent der Geschäftsführung besetzt. Das mich in dieser Zeit mein persönliches Mammutprojekt erwartete, hatte ich damals nicht wirklich gedacht. Es sollte relativ spontan eine neue Website mit über 170 Ferienwohnungen und Ferienhäusern erstellt werden, inklusive gezielter Marketingaktionen, Flyergestaltung und Neukundenakquise. Gleichzeitig war es der Wunsch der Geschäftsleitung, dass die neue Website eines der umfangreichsten touristischen Informationsportale La Gomeras wird. In enger Abstimmung haben wir uns dann für das äußerst flexible Content-Management-System Contao entschieden, in das wir noch den komplexen Fewo-Manager von fruitMEDIA integrieren mussten.

 

In dieser Zeit habe ich meinen letzten Schliff in Sachen Design, Usability und SEO bekommen. Zudem kam ich wegen einiger anderer Projekte auch erstmalig in Kontakt mit einem Baukasten-System. Da das Thema SEO in dieser Zeit immer wichtiger für mich wurde, habe ich mich noch intensiver in diese Thematik eingearbeitet und gesehen, dass dies kein wirkliches „Hexenwerk“ ist. Der Erfolg ließ auch nicht lange auf sich warten, und heutzutage ist der besagte Ferienhausvermittler ein expandierender und gut laufender Betrieb mit vielen zufriedenen (Neu-)Kunden. Wie die meisten meiner anderen Kunden auch.

Ein guter Freund von mir, der schon seit langen Jahren eine erfolgreiche Werbeagentur betreibt, hat mich in dieser Zeit unter seine Fittiche genommen. Unzählige Aha-Erlebnisse und die persönlichen Coachings haben mich noch mal ein ganzes Stück nach vorne gebracht. In meiner Freizeit habe ich mich dann aus Interesse auch noch sehr intensiv mit den gängigen DIY-Systemen auf dem europäischen Markt auseinandergesetzt.

Aber die Corona-Krise hat die Kanarischen Inseln hart getroffen und so habe ich mich entschieden, mit meiner Leidenschaft ein wenig Geld nebenbei zu verdienen. Es macht mir Spaß, kleine Unternehmen bei der Erstellung ihrer neuen Website zu unterstützen und ihnen auch im Nachhinein mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Es gibt so viele Kleinunternehmer, die wirklich gute Ideen, aber nur ein kleines Budget haben. Diese sollte man unterstützen – denn schließlich hat jeder von uns mal klein angefangen.

Momentan habe ich zwei Lebensmittelpunkte: die schöne Insel La Gomera und den südlichen Teil Deutschlands (Baden-Württemberg). Und noch immer versuche ich, nur das zu machen, was mir auch wirklich Spaß macht – Ihre neue Website zu erstellen zum Beispiel!

Habe ich Sie überzeugt? Dann lassen Sie uns doch in einem kostenfreien Erstgespräch Ihre Ideen besprechen...

Kontakt:

Meine-Kleine-Website

Hauptstraße 24

79367 Weisweil, Baden-Württemberg

Deutschland

E-Mail: kleinewebsites@gmail.com

Telefon: 0049 - 1781482706

Einzugsgebiete:

Deutschland / Baden-Württemberg -inklusive der Städte, Dörfer und Landkreise Emmendingen, Kenzingen, Endigen,  Rheinhausen, Riegel, Teningen, Freiamt Freiburg im Breisgau, Stuttgart, Offenburg,  Lahr (Schwarzwald), Balingen, Weil am Rhein und natürlich Weisweil