Was ist ein Website-Baukasten-System?

In diesem Artikel erfahren Sie leicht verständlich, was ein sogenanntes Website-Baukasten-System ist, welche Vor- und Nachteile Ihnen dieses System bietet und ob diese Lösung überhaupt für Ihr Unternehmen oder Ihr Konzept geeignet ist. Für die meisten kleinen und mittelständischen Unternehmen sind die heutigen Baukasten-Systeme eine optimale und preisbewusste Lösung, aber diese haben auch Grenzen. Und stimmt es wirklich, dass eine DIY-Website nicht mit einer guten WordPress-Seite mithalten kann und die SEO-Aspekte nicht zufriedenstellend berücksichtigt werden? Ich sage dazu: Da kommt es ganz auf Ihre Ziele an!

Mit einem sogenannten DIY-Website-Baukasten kann heutzutage (fast) jeder seine eigene Website in relativ kurzer Zeit erstellen. Der größte Vorteil eines Do-it-yourself-Baukastens ist der, dass man keine Vorkenntnisse in HTML, CSS oder sonstigen Programmiersprachen benötigt. Sie können Ihre Website im Nachhinein ganz unkompliziert selber bearbeiten, neue Artikel online stellen oder Fotos hinzufügen. Durch ein einfach zu bedienendes Drag-and-drop-System (Ziehen und Ablegen) kann theoretisch auch ein Anfänger seine eigene Website in relativ kurzer Zeit erstellen – theoretisch.

Die Bedienung/Erstellung der Seite erfolgt unkompliziert über einen gängigen Webbrowser, und fast alle führenden Baukasten-Anbieter arbeiten mit online-basierten Programmen. Die Bearbeitung der Seite erfolgt in diesem Fall online auf den Servern des jeweiligen Anbieters. Sie müssen sich also kein externes Programm auf Ihrem Rechner installieren, um Ihre Seite bearbeiten zu können. Im Umkehrschluss können Sie an der bestehenden Website nur etwas ändern, wenn Sie eine aktive Internetverbindung haben. Ganz anders sieht es bei offline-basierten Baukastensystemen aus. Hier müssen Sie sich im Vorfeld zwangsläufig ein externes Programm auf Ihrem Rechner installieren. Das hat den Vorteil, dass Sie auch ohne Internetverbindung Änderungen an Ihrer Seite vornehmen können.

Die führenden Anbieter der Branche stellen heutzutage eine große Auswahl an individuellen Designs/Templates und unzählige Zusatzfunktionen kostenfrei zur Verfügung, zumindest in der Basisversion. Wer eine eigene, nicht durch Werbung gekennzeichnete Domain/Website haben möchte, der muss ein zusätzliches Monatspaket hinzubuchen. Diese sind relativ günstig und es gibt verschiedene Monatsabonnements mit unterschiedlichen Leistungen und Preisen. Die meisten meiner Kunden benötigen lediglich ein mittleres Leistungspaket, das ca. 8,50 € im Monat kostet – in diesem Preis sind aber auch schon die Hostingkosten, viele zusätzliche Spielereien sowie die SSL-Verschlüsselung der Seite mit enthalten.

Ich arbeite seit langen Jahren effektiv und erfolgreich mit dem weltweit populären Baukasten-System des Anbieters WIX. Das System von Wix bietet mir und meinen Kunden die Flexibilität, welche benötigt wird, um individuelle und zeitgemäße Websites zu erstellen, welche sich von der breiten Masse abheben. Hunderte kostenfreier Layouts und Designs für jede Branche, unzählige Schriftarten und Farbkombinationen, die SEO-Optimierungsmöglichkeiten sowie die günstigen Monatspreise für das Hosting der Seite sind der Grund dafür, dass WIX.com bei den meisten unabhängigen Tests unangefochten auf Platz eins steht.

Do-It-Yourself!

Einer der interessantesten Aspekte eines Do-it-yourself-Baukastensystems ist die Tatsache, dass Sie später Änderungen selbstständig und ohne externe Hilfe vornehmen können. Mal eben einen neuen Artikel veröffentlichen, Sonderangebote und Firmennews verkünden oder ein kurzfristiges Jobangebot online stellen. Das spart eine Menge Geld, das Sie sonst in eine Agentur investieren würden. Aber man muss ehrlicherweise sagen, dass ein Anfänger auch bei einem einfachen Baukastensystem schnell an seine Grenzen kommt. Der Aussage „Erstellen Sie Ihre Website in wenigen Stunden“ kann man deswegen nur bedingt zustimmen. Man kann sich auch selbst die Haare schneiden, aber bei einem professionellen Friseur sieht das Ergebnis nun mal gleich ganz anders aus.

Ist ein Baukastensystem für Ihr Unternehmen geeignet?

 

Moderne Website-Builder sind die optimale Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Die führenden Anbieter der Branche bieten heutzutage viele verschiedene Funktionen und Designs, mit denen es problemlos möglich ist, eine moderne und ansprechend wirkende Website/Homepage zu erstellen. Und das zu relativ günstigen Konditionen und mit geringen Folgekosten.

Früher war es „Otto Normalverbrauchern“ nicht möglich, eine eigene kleine Website selbstständig und ohne Vorkenntnisse zu erstellen. Man musste eine teure Webagentur beauftragen, die sich dann in einem langwierigen Prozess um Ihr Anliegen gekümmert hat. Bis zur Fertigstellung der finalen Website konnten schon mal mehrere Monate vergehen.

Heutzutage sieht das anders aus. Inzwischen boomt der Markt mit Website-Baukastensystemen. Die Branche hat erkannt, dass nicht jeder eine komplexe Hochglanzprospekt-Website mit Hunderten von Untermenüs, zig Anfrageformularen und allem erdenklichen „Schnickschnack“ benötigt.

Insbesondere lokal agierende Kleinunternehmen benötigen meiner Erfahrung nach nur eine informative, optisch ansprechende und technisch sauber laufende Website, auf der sich alle relevanten Informationen und Dienstleistungen des Unternehmens wiederfinden. Und es ist für Sie als Inhaber natürlich wünschenswert, dass Sie Ihre Seite nach Fertigstellung auch nachträglich bearbeiten und selbstständig Änderungen vornehmen können. 

Die anhaltende Popularität hat aber auch dazu geführt, dass sich heutzutage unzählige Baukastensystem-Anbieter auf dem Markt tummeln. WIX, Jimdo, Ionos (1&1), Site123 oder Squarespace sind nur einige der populärsten Anbieter. Wie soll man da als Laie den Überblick behalten? Die Leistungen der einzelnen Anbieter ähneln sich zwar im ersten Augenblick stark, aber es lohnt sich, die einzelnen Leistungspakete im Vorfeld genau zu vergleichen, um die Spreu vom Weizen trennen zu können.

Man muss ganz klar sagen, dass eine verhältnismäßig günstige Baukastensystem-Website nicht in allen Belangen mit einer hochpreisigen WordPress-Seite mithalten kann. Aber für die meisten kleinen und mittelständischen Betriebe bieten die führenden Baukastensysteme mehr als genügend Flexibilität und Designmöglichkeiten. Diesbezüglich hat sich bei den einzelnen Anbietern in den letzten Jahren eine Menge getan. Auch, was die immer wieder bemängelte Flexibilität und Individualität bei den SEO-Einstellungen angeht. Klar, diese sind in einigen wenigen Belangen immer noch eingeschränkt. ABER: Für die Bedürfnisse meiner Kunden sind die mir zur Verfügung stehenden SEO-Einstellungsmöglichkeiten von WIX meist mehr als ausreichend und auch äußerst effektiv - wenn man weiß, wie man diese einzusetzen hat. Zudem sollte man nicht vergessen, dass SEO-Optimierungen nur ein wichtiger Teilaspekt bei der Optimierung einer Website sind. Es gibt noch hunderte von anderen Kriterien, nach welchen Google die Qualität Ihrer Seite beurteilt.

Eine Website sollte auch immer authentisch wirken!

Und mal ehrlich: Brauchen Sie überhaupt eine ausufernde Hochglanzprospekt-Website mit allen erdenklichen Zusatzfunktionen? Was Sie brauchen, ist eine überschaubare, gut gestaltete Website, die Ihr Unternehmen auf eine authentische sowie positive Art und Weise darstellt. 

Stellen Sie sich vor, Sie haben einen kleinen Friseursalon, einen schnuckeligen Blumenladen oder einen gut laufenden Imbiss am Stadtrand. Macht es in diesem Fall wirklich Sinn, wenn Sie direkt mit einem nicht im Verhältnis stehenden Internetauftritt an den Start gehen? Eher nicht, oder? Ihre neue Website sollte auch nach außen hin die Philosophie Ihres Unternehmens authentisch widerspiegeln und auf Ihre Kunden zugeschnitten sein. Groß und pompös wirkt für viele Kunden eher abschreckend als einladend.

Eine von einer professionellen Webagentur erstellte Homepage kann schnell mal zehntausend Euro oder mehr kosten. Das ist für ein kleines Start-up-Unternehmen ein hoher und oftmals nicht stemmbarer Betrag. Und Sie sehen ja jetzt, dass es auch anders geht...

Aber Vorsicht, so einfach ist es dann doch nicht!

Mit Hilfe der heutigen Website-Builder kann relativ schnell und einfach eine schöne Website erstellt werden. Aber Vorsicht, ganz so einfach ist das Ganze dann doch nicht! Man sollte zumindest einen geschulten Blick für Layout, Design, Ästhetik und Typographie haben.

 

Auch die Texte müssen fehlerfrei und gut lesbar sein. Sonst kann das Projekt „Eigene Website“ ganz schnell peinlich für alle Beteiligten werden.

Wie funktioniert das mit der korrekten Bildbenennung, was sind Meta-Angaben und wie lang dürfen diese sein, wie setze ich H-Überschriften korrekt und welche SEO-Optimierungen eignen sich letztendlich für mein kleines Unternehmen? Wofür brauche ich überhaupt eine SEO-Option, wenn ich gar nicht weiß, wie ich diese gewinnbringend einsetze? Und was ist dieses SEO überhaupt?

Sparen Sie sich Zeit und Nerven!

Durch meine langjährige Zusammenarbeit mit kleinen und mittelständischen Unternehmen weiß ich genau, worauf ich von Anfang an achten muss, damit Sie nach einer gewissen Zeit in den Google-Suchergebnissen auftauchen. Ich weiß außerdem, wie Sie Ihr Unternehmen über Ihre eigene Website hinaus präsentieren sollten (OffPage-Optimierung). Ich schreibe flüssige und werbetaugliche Texte, konzipiere und erstelle in Absprache mit Ihnen Ihre individuelle Website, füge Fotos an den richtigen Stellen hinzu, achte auf die Gesamtästhetik sowie die korrekte Umsetzung aller wichtigen Suchmaschinenaspekte. 

Neugierig geworden? Dann besprechen wir Ihre Idee doch unverbindlich zusammen. Fragen kostet nichts!

Vorteile eines Website-Baukastensystems

  • Relativ leichte bzw. intuitive Bedienung / Benutzerfreundlichkeit des Systems (Änderungen können selbstständig vorgenommen werden)

  • Responsive Webdesign inklusive (Mobiltelefon- tauglich)

  • Keine HTML- / CSS- oder sonstige Programmiervorkenntnisse erforderlich

  • Geringe Kosten bei der Erstellung und Pflege der Website

  • Geringe Hostingkosten (ab 8,50€/Monat bei WIX.com)

  • Website kann in verhältnismäßig kurzer Zeit erstellt werden

  • Erstellung der Seite, Hosting, Statistiken und Domainregistrierung bei einem Anbieter

  • Unzählig viele Templates (branchenspezifische Layouts!), Zusatzfunktionen und kostenlose Bilder

  • Kostenfreier Kundensupport via E-Mail, Chat oder Telefon

  • Sicherheits-Updates müssen nicht selbst gemacht werden, diese werden vom Anbieter vorgenommen und sind im Monatspreis mit enthalten

  • Mitnahme der alten URL (Domain) problemlos möglich

 

Nachteile eines Website-Baukastensystems

  • Weniger (nicht wenig!) Individualität bei der Gestaltung im Gegensatz zu den klassischen CMS

  • Eventuelle Sonderwünsche können meist nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen umgesetzt werden

  • Teilweise begrenzte SEO-Optimierungsmöglichkeiten (da kommt es auch auf den Anbieter an!)

  • Die Website ist nur solange Ihr „Eigentum“, solange Sie die monatlichen Paketkosten zahlen. Aber auch die Basisversion, die kostenlos ist, kann weiterhin genutzt werden, wenn man sich gegen ein Monatspaket entscheidet – allerdings mit integrierter Werbung des Anbieters und einer seltsam klingenden URL.

  • Eine gewisse Abhängigkeit vom Anbieter, da alles in seinen Händen liegt. Ihre Internetpräsenz wird nicht nur bei dem von Ihnen ausgewählten Anbieter erstellt, sondern auch gehostet. Diese wird also auf den Servern des Anbieters gespeichert. Ein Umzug zu einem anderen Dienstleister ist in den meisten Fällen nicht möglich

  • Kein Zugriff auf den Quellcode der Seite

 

Man muss aber ganz klar hinzufügen, dass die führenden Anbieter in den letzten Jahren stark aufgeholt haben, was die individuellen Gestaltungsmöglichkeiten und SEO-Optimierungsmöglichkeiten angeht.

Fazit: Ja, Nein, Vielleicht?

Mit einem kompetenten Partner an Ihrer Seite kann das Projekt „Baukasten-Website“ durchaus sehr erfolgreich werden. Insbesondere, wenn Sie ein kleines oder mittelständisches Unternehmen haben, welches das Ziel hat, seinen Bekanntheitsgrad in der Region zu erhöhen und zusätzliches Wachstum zu generieren.

Den Werbeversprechen der einzelnen Baukastensystem-Anbieter – „Erstellen Sie Ihre Website in wenigen Minuten!“ oder „Alles ohne Vorkenntnisse möglich!“ – sollte man allerdings auch kritisch gegenüberstehen. Layout, Design, Ästhetik und Typographie sollten keine Fremdwörter für Sie sein, ansonsten werden Sie nicht das gewünschte Ergebnis erzielen können. Auch sollte man die üblichen „No-Gos“ kennen, sonst kann das Projekt ganz schnell nach hinten losgehen und zu einer Lachnummer werden.

DIY-Homepage-Systeme sind insbesondere für kleine Unternehmen eine optimale und preisgünstige Lösung. Mit den Designmöglichkeiten der führenden Hersteller kann man heutzutage durchaus eine sehr ansprechende und stabil laufende Homepage erstellen. Allerdings braucht es auch da ein wenig Unterstützung von einem Profi, um sich von der Masse abzuheben.

Für große Firmen ist ein Baukastensystem meiner Meinung nach nicht die richtige Lösung. Hier ist tatsächlich mehr Individualität und Flexibilität gefragt, was die Gestaltungs- und SEO-Möglichkeiten angeht. Auch die Ladezeit der Seite sollten in diesem Fall ein wenig schneller sein, als es bei den meisten Website-Buildern der Fall ist.

Kontakt:

Meine-Kleine-Website

Hauptstraße 24

79367 Weisweil, Baden-Württemberg

Deutschland

E-Mail: kleinewebsites@gmail.com

Telefon: 0049 - 1781482706

Einzugsgebiete:

Deutschland / Baden-Württemberg -inklusive der Städte, Dörfer und Landkreise Emmendingen, Kenzingen, Endigen,  Rheinhausen, Riegel, Teningen, Freiamt Freiburg im Breisgau, Stuttgart, Offenburg,  Lahr (Schwarzwald), Balingen, Weil am Rhein und natürlich Weisweil